Theater-Ticker (Hauptnews)




Mit­glie­der­ver­samm­lung und Weih­nachts­feier am 10. De­zem­ber 2018

Liebe Mit­glie­der des För­der­ver­eins, liebe Freun­din­nen und Freunde des Thea­ter Pforzheim,

wir freuen uns, dass auch in die­sem Jahr die Mit­glie­der­ver­samm­lung und Weih­nachts­feier wie­der an ei­nem Abend zu­sam­men statt­fin­den wer­den. Wir la­den Sie gem. § 9 der Sat­zung herz­lich ein auf

Mon­tag, 10. De­zem­ber 2018, 19 h in das Po­dium des Theater

Die Ta­ges­ord­nung um­fasst fol­gende Punkte:

1. Be­richt des Vor­stands
2. Kas­sen­be­richt
3. Be­richt der Kas­sen­prü­fer
4. Ent­las­tung des Vor­stands
5. Wahl der Kas­sen­prü­fer
6. Verschiedenes

An­träge an die Mit­glie­der­ver­samm­lung sind min­des­tens 2 Wo­chen vor der Ver­samm­lung beim Vor­stand schrift­lich oder als E-Mail ein­zu­rei­chen.
Im An­schluss an die Ver­samm­lung fin­det im Foyer un­sere Weih­nachts­feier statt. Es er­war­tet uns ein fest­li­ches Buf­fet und ein klei­nes Pro­gramm mit Künst­le­rin­nen und Künst­lern un­se­res Thea­ters. Der Bei­trag für den Abend (Ge­tränke sind nicht ent­hal­ten) be­trägt 34,00 € pro Per­son. Mel­den Sie sich bitte durch Be­zah­lung auf das Konto bei der Volks­bank Pforz­heim eG, IBAN DE43 6669 0000 0030 0015 97, BIC VBPFDE66 bis spä­tes­tens 05.12.2018 an. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen beide Ver­an­stal­tun­gen un­ab­hän­gig von­ein­an­der be­sucht wer­den! Wir freuen uns auf Sie!

Silvester-Vorverkauf Gro­ßes Haus:

Der Zi­geu­ner­ba­ron“ — Ope­rette in drei Ak­ten von Jo­hann Strauß, 15 Uhr, 1. Preis­gruppe 41,10 €
„Der Zi­geu­ner­ba­ron“ — Ope­rette in drei Ak­ten von Jo­hann Strauß, 19.30 Uhr, 1 Preis­gruppe 49,50 €

Po­dium:

Einst­wei­lige Ver­gnü­gung“, 18 und 21 Uhr, Kar­ten 26,00 €

Das ex­klu­sive Kar­ten Kon­tin­gent für die Mit­glie­der des För­der­ver­eins für die Sil­ves­ter­vor­stel­lun­gen, kön­nen ab so­fort in der Ge­schäfts­stelle bei Frau Pfeif­fer un­ter 07231–946217 oder bei Frau Kühn un­ter 07231–946230 re­ser­viert wer­den. Bitte mel­den Sie sich so schnell wie mög­lich an, je­doch bis spä­tes­tens 12.11.2018. Die Kar­ten kön­nen un­ter Vor­lage des Mit­glied­aus­wei­ses bis spä­tes­tens 20.11.2018 an der Thea­ter­kasse ab­ge­holt wer­den.
Für Sil­ves­ter ist es auch mög­lich, Kar­ten für ein Sil­ves­ter­menü (59,50 € pro Per­son) oder ei­nen Fin­ger­food­tel­ler (33,00 € pro Per­son) im Café Re­stau­rant Opera zu bu­chen. Die Tisch­re­ser­vie­rung sollte al­ler­dings di­rekt über das Opera 07231–357170 oder info@opera-pforzheim.de er­fol­gen. Das Thea­ter Pforz­heim kann lei­der keine Re­ser­vie­run­gen vornehmen.

Vor­ver­kauf Be­ne­fiz­kon­zert „Stille Nacht — Hei­lige Nacht“

Die Kar­ten zu 26,00 €, er­mä­ßigt 13,00 €, für diese Ver­an­stal­tung re­ser­vie­ren Sie bitte bis zum 12.11.2018 bei Frau Pfeif­fer oder Frau Kühn. Die Kar­ten kön­nen bis zum 20.11.2018 an der Thea­ter­kasse ab­ge­holt wer­den. Bitte Mit­glieds­aus­weise nicht ver­ges­sen. Vor­stel­lungs­be­ginn ist 14 Uhr.

Vor­ver­kauf für den Büh­nen­ball 2019

Der 37. Büh­nen­ball des Thea­ter Pforz­heim und des För­der­ver­ein Thea­ter Pforz­heim e. V. fin­det am 30. März 2019 ab 20 Uhr im Con­gress Cen­trum Pforz­heim statt. Die För­der­ver­eins­mit­glie­der er­hal­ten ei­nen ex­klu­si­ven vor­ge­zo­ge­nen Vor­ver­kauf ab 28.11.2018 an der Thea­ter­kasse. Öff­nungs­zei­ten des Ti­cket­cen­ters: Diens­tag bis Frei­tag: 10 — 19 Uhr und Sams­tag 10 –13 Uhr. Bitte brin­gen Sie Ih­ren Mit­glieds­aus­weis mit. Ti­cket­preise für die För­der­ver­eins­mit­glie­der: Ka­te­go­rie 1 € 47,00, Ka­te­go­rie 2 € 37,00 und Em­pore € 16,00. Freuen Sie sich auf ei­nen Abend mit vie­len High­lights: Ge­nie­ßen Sie die Lieb­lings­me­lo­dien aus dem lau­fen­den Pro­gramm, schwin­gen Sie das Tanz­bein zur Mu­sik und si­chern Sie sich ein Los für die Tom­bola mit at­trak­ti­ven Prei­sen. Für beste Un­ter­hal­tung und ku­li­na­ri­sches Wohl­er­ge­hen ist gesorgt!

Aus­fahr­ten des Fördervereins:

Mann­heim Na­tio­nal­thea­ter: „Ma­dame But­ter­fly“ — Oper von Gia­como Puc­cini am 10.02.2019

Seit 50 Jah­ren steht Puc­ci­nis Meis­ter­werk „Ma­dame But­ter­fly“ auf dem Spiel­plan des Na­tio­nal­thea­ters Mann­heim. Die tra­gi­sche Oper über die Gei­sha But­ter­fly und ihre ver­zwei­felte Liebe zu dem igno­ran­ten Ame­ri­ka­ner Pin­ker­ton in­sze­nierte Wolf­gang Blum ganz im his­to­ri­schen Am­bi­ente des exo­ti­schen Ja­pans um die Jahrhundertwende.

Fest­spiel­haus Baden-Baden: „Da­niel Hope und das Zür­cher Kam­mer­or­ches­ter“ am 10.03.2019

Für die Mu­sik des 18. Jahr­hun­derts be­darf es ei­ner be­son­de­ren Sen­si­bi­li­tät. Diese wird ganz be­son­ders bei Da­niel Hope ge­schätzt. Er ist ei­ner der Mu­si­ker, dem eine feste Fan­ge­meinde folgt: Seine Auf­tritte, die der Künst­ler gern selbst mo­de­riert sind ein Er­leb­nis. Pro­gramm: Chris­toph Wil­li­bald Gluck — Tanz der Fu­rien aus Or­pheus und Eu­ry­dike. Jo­seph Haydn — Vio­lin­kon­zert G-Dur. Ignaz Jo­seph Pleyel — Sin­fo­nia Con­cer­t­ante für Vio­line, Viola und Or­ches­ter B-Dur. Wolf­gang Ama­deus Mo­zart — Ada­gio für Vio­line und Or­ches­ter E-Dur KV 261 und Vio­lin­kon­zert Nr. 3 G-Dur KV 216. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wir wün­schen Ih­nen und Ih­ren Fa­mi­lien jetzt schon eine schöne Ad­vents­zeit, be­sinn­li­che und frohe Fest­tage und al­les Gute im neuen Jahr.

Wir se­hen uns im Theater!

Herz­lichst, Ihre

 

Cars­ten von Ze­pe­lin    Jür­gen Stöffler